Zeitfenster

„Haben Sie nächste Woche ein kleines Zeitfenster für mich?“ Das hörte und las ich von Zeit zu Zeit öfters. Und war verwirrt. Was war gemeint? Ein Fenster mit Blick auf die Zeit? Oder eines, das aus Zeit besteht?

Weiterlesen

Keine Zeit für Langeweile – Lob der Auszeit

Salongespräch im Hotel Bayerischer Hof, 10.05.2017
Organisiert von IWC Schaffhausen, Champagne Taittinger und Gruner + Jahr

Moderation: Nina Ruge
Im Gespräch mit Jonas Geißler (Zeitexperte, Timesandmore Institut für Zeitberatung)
und Prof. Dr. Michael Soyka (ärztlicher Direktor Medical Park Chiemseeblick)

Weiterlesen

Takte und Rhythmen

Die Zeit kann unterschiedliche Formen annehmen: Mal warten wir, mal beschleunigen wir, mal verharren wir im Augenblick, genießen die Auszeit oder die kurze Unterbrechung. Oder hadern mit deren heutiger Vielzahl, die uns die Zeiten so zerklüftet und sie uns oft schwer macht.

Weiterlesen

Wie kann man das Jahr 2018 bewusst erleben?

WDR 2 | 07.01.2018 | 03:33 Min.

Wie schaffen wir es, das neue Jahr so zu nutzen, dass die Zeit nicht so rennt? Zeitforscher Jonas Geißler hat auf WDR 2 Erklärungen und Tipps dazu gegeben: “Es gibt keine Patent-Rezept – Planung kann ein Werkzeug sein, planen, was man macht, aber auch, was man weglässt.”

Weiterlesen

Entspannt ins neue Jahr dank “Let it be” – Jonas Geißler in HR1

In einer kleinen Serie zum Jahresbeginn widmen wir uns der Frage, wie es uns helfen kann, Dinge bewusst nicht zu tun, anstatt unsere “To do”-Liste immer weiter zu füllen. Hier gibt es ein paar Inspirationen.

Zwischen dem 2. und 5. Januar sprechen wir in hr1 mit verschiedenen Experten über die Kunst des Weglassens. Mit dabei ist auch der Zeitexperte Jonas Geißler, der uns die “Let it be”-Methode erklärt: Er sagt, es ist wichtig, sich bewusst dafür zu entscheiden, manche Dinge nicht zu tun. Mehr Hintergründe dazu gibt es hier.

Weiterlesen

Zeit leben, nicht managen. Interview mit Karlheinz Geißler

Karlheinz Geißler ist ein begehrter Mann. Auch mit 73 bietet er Zeitberatungen an, schreibt Bücher, hält Vorträge. Einmal pro Monat führt ihn seine Tätigkeit in die Schweiz. An diesem trüben Spätherbstmorgen nach Winterthur, wo er vor vollem Saal über die kostbare Ressource Zeit spricht, über unsere beschleunigte Gesellschaft und den Nutzen von Pausen.

Weiterlesen

Feierabend!

Zum Ausklang des Jahres ein schöner Text von Karlheinz Geißler über die Zeitinstitution des Feierabends. Geruhsame Zeiten!

Weiterlesen

Zeitreise zu verschenken!

Vermutlich wünschen sich zu Weihnachten einige von uns insgeheim ein kleines Päckchen Zeit. Doch das ist gar nicht nötig. Wir bekommen eh jeden Tag Zeit geschenkt. So viel, dass es uns schon gar nicht mehr auffällt. Wir wünschen ihnen und uns daher, dass wir uns zukünftig alle ein wenig mehr über diese geschenkte Zeit freuen.

Weiterlesen

Die geschenkte Stunde: Beiträge zur Uhrumstellung

Zweimal im Jahr stürzen sich die Medien auf ein umstrittenes und für viele zweifelhaftes Ereignis: die Zeitumstellung (die natürlich nur eine Uhrumstellung ist).

Wir erhalten etliche Interviewanfragen und nutzen den Anlass, um zum Nachdenken über die Zeit anzuregen und die Frage zu stellen, wie wir eigentlich dazu kommen, die Zeit mit der Uhr zu verwechseln.

Hören sie selbst…

Weiterlesen

Großes Interesse am Vortrag im Landratsamt: Fast 200 Besucher verfolgten den Vortrag von Zeitforscher Jonas Geißler

LANDKREIS SCHWEINFURT – Wie hat sich unser Umgang mit der Zeit verändert? Warum gehen wir in dieser Form mit der Zeit um? Welche Probleme entstehen dadurch? Wie lässt sich auf diese zeitlichen Anforderungen reagieren und welche Kompetenzen braucht es dafür? Mal sachlich, mal witzig, mal nachdenklich setze sich Zeitforscher Jonas Geißler bei seinem Vortrag im Landratsamt Schweinfurt mit dem Thema Zeit auseinander.

Weiterlesen

“Zeitumstellung – für einen guten Umgang mit der Zeit” von Frank Michael Orthey

Raus aus dem Hamsterrad!

Gehen Sie selbstbestimmt mit Ihrer Zeit um? Oder fühlen Sie sich auch häufig gehetzt und überfordert?

Dieses Buch bietet Wissenswertes, Anregendes und Nützliches, um die eigenen zeitlichen Bedürfnisse mit den unterschiedlichen zeitlichen Anforderungen in Einklang zu bringen. Mit vielen Impulsen, Hinweisen und Übungen – für mehr Zufriedenheit im Beruf und Alltag.

Weiterlesen