Ein Interview von Peter Maxwill |
Foto: Anton Petrus/Getty Images

Der Wissenschaftler Karlheinz Geißler sagt, in Krisen sehe man, wie mies der Mensch seine wichtigste Ressource behandelt: Zeit. Die Wurzel allen Übels sei der Kapitalismus. Was können wir besser machen?